Schnarchen München


Zwei Typen von Schnarchen werden in der Schlafmedizin unterschieden. Krankhafte Schnarcher
( weist das laute Schnarchen auf ein gesundheitliches Problem hin ) und der gewohnheitsbedingte Schnarcher
(ist das Schnarchen eine harmlose Störung ). In der Schnarchdiagnostik untersuchen wir, HNO Praxis Dr. Stehle in München, die individuelle Ursache für das Schnarchen und das Risiko für das Herz-Kreislauf-System des Patienten sowie die Möglichkeit einer Behandlung.

Ursachen

Das Schnarchgeräusch entsteht durch flatternde Bewegungen des Zäpfchen und des Gaumens. Generell
liegt beim Schnarchenden eine Blockade der Atemwege vor. Es gibt mehrere Faktoren, die als Ursache, für das Schnarchen in frage kommen. Das Schnarchen kann durch Allergien, Übergewicht, Alkoholkonsum oder durch Einnahme von Beruhigungsmittel, Schlafmittel u.v.a. Hervorgerufen werden.

Maßnahmen

Das Schnarchen kann man durch einfache, selbst durchführende Maßnahmen versuchen zu bekämpfen. Da die Maßnahmen aber nicht immer erfolgreich sind, gelingt es meistens das Schnarchen zu mildern. Folgende Verhaltensregeln tragen zu Milderung bei. Diese sind wie folgt: Änderung der Schlaflage, in den letzten 6 Stunden vor dem Schlafen sollte man jeglichen Alkoholgenuss meiden, bei Übergewicht eine Gewichtsreduzierung anstreben, feste Schlafenszeiten u.v.a. Nach ausführlicher Diagnostik bei Ihrem Hals-Nasen-Ohrenarzt in München wird entschieden, ob eine Schnarch-Operation oder konservative Behandlungsmethode durchgeführt wird. Der nicht operativen Therapie ist der Vorzug zu geben.
© 2006 - HNO Praxis Dr. med. A. Stehle. Alle Rechte vorbehalten.

Hals- Nasen- Ohrenarzt München | Hörsturz München | Schnarchen München | Sprachstörungen München | Schlafstörungen München |
Allergien München | Schwindel München | HNO München | Stimmstörungen München | Schluckstörungen München | Tinnitus München